Mobile Altarwand

in der Kirche St. Laurentius

Groß Kie­sow ist die kleins­te der vor­pom­mer­schen Kir­chen­ge­mein­den. Wer sich dem gleich­na­mi­gen Ort nähert, sieht schon von wei­tem den Turm von St. Lau­ren­ti­us. Die Kir­che aus dem 13. Jahr­hun­dert wird seit 2018 schritt­wei­se saniert.

Auf Initia­ti­ve des lang­jäh­ri­gen Groß Kie­sower Pfar­rers und Poli­zei­seel­sor­gers Andre­as Schor­lem­mer ent­stand 2018 die Mobi­le Altar­wand von St. Lau­ren­ti­us. Pro­fes­sio­nel­le Künst­le­rin­nen und Künst­ler reis­ten zu einer male­ri­schen und unei­gen­nüt­zi­gen Pil­ger­fahrt nach Groß Kie­sow und bemal­ten zwan­zig Lein­wän­de unter­schied­li­cher For­ma­te. Jedes Gemäl­de ist frei nach bibli­schen Moti­ven und Bezü­gen gestal­tet und trägt eine eige­ne Hand­schrift. So wird sicht­bar, wie moder­ne Künst­le­rin­nen und Künst­ler, unab­hän­gig von ihrem eige­nen Glau­ben, die gewal­ti­ge Lebens­welt der bibli­schen Über­lie­fe­rung sehen und gestal­ten – eine Über­lie­fe­rung, die mehr und mehr ver­lo­ren zu gehen droht. An hohen Trä­gern im Chor­raum gehängt bil­den die Bil­der gemein­sam eine Altar­wand mit unge­ahn­ten Bil­dern, Far­ben und Bezügen.

Beteiligte Künstler:

Bri­git­te Den­ecke, Mar­kus Gley, Vol­ker Hen­ze, Chris­tia­ne Laten­dorf, Sibyl­le Lei­fer, Doris Leue, Jörg Mas­ser, Julia Schor­lem­mer, Hei­ke Wade­witz, Mat­thi­as Wege­haupt, Andrej Wolff, Rita Wolff, Igor Zaidel

Andrej Wolff, “Groß Kiesow”

Chris­tia­ne Laten­dorf, “Hei­mat”