Kulturfelder

Gross Kie­sow
Ver­an­stal­tun­gen

Wir beleben Groß Kiesow!

Der Kul­tur­fel­der e.V. för­dert den sozia­len Zusam­men­halt, das kul­tu­rel­le, gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Leben sowie das zivil­ge­sell­schaft­li­che Enga­ge­ment in der Gemein­de Groß Kie­sow (Land­kreis Vor­pom­mern-Greifs­wald). Der Ver­ein führt Men­schen zusam­men und leis­tet einen Bei­trag zur Gewalt­prä­ven­ti­on und zur Ver­hin­de­rung von Radi­ka­lis­mus und Frem­den­feind­lich­keit. Er ver­steht sich als Dach, unter dem sich die unter­schied­lichs­ten Ideen und Pro­jek­te rea­li­sie­ren las­sen. Ers­ter Vor­sit­zen­der war bis zu sei­nem Tod der Pas­tor und Poli­zei­seel­sor­ger Andre­as Schor­lem­mer.
Seit Grün­dung im Jahr 2012 wer­den jedes Jahr Kunst‑, Kul­tur- und Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen orga­ni­siert und durch­ge­führt, bei­spiels­wei­se Klein­kunst­fes­te und Advents­fei­ern, Rad­tou­ren und Pil­ger­ta­ge, Kon­zer­te und Tanz­ver­an­stal­tun­gen. Zum Gelin­gen tra­gen jeweils vie­le Ein­zel­per­so­nen bei, eben­so wie die (Jugend-)Feuerwehr, die Land­frau­en oder die Kirch­ge­mein­de. Auch die Gemein­de Groß Kie­sow unter­stützt den Kul­tur­fel­der e.V. bei ein­zel­nen Akti­vi­tä­ten. Ver­eins­mit­glie­der haben bis heu­te ins­ge­samt 10 Aus­ga­ben der Zeit­schrift „dorf­ge­spräch“ redak­tio­nell gestal­tet und her­aus­ge­ge­ben.
Der Ver­ein dient aus­schließ­lich und unmit­tel­bar gemein­nüt­zi­gen Zwe­cken und freut sich über Spen­den, die zu 100 Pro­zent der Ver­eins­ar­beit zugu­te kommen.

 

Die nächsten Veranstaltungen 2021

Samstag, 07.08. |  11.00 bis 18.00 Uhr

Sommermarkt

in Sanz Hof V

Gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein in gesel­li­ger Stim­mung bei reich­hal­ti­gem Spei­sen- und Geträn­ke­an­ge­bot, Hand­ar­beits- und Floh­markt­stän­den mit Beklei­dung & Spiel­zeug, Prä­sen­ta­ti­ons­stän­den, Kin­der­schmin­ken und musi­ka­li­scher Umrahmung.

Die Ver­an­stal­tung fin­det unter tages­ak­tu­el­len Coro­na­auf­la­gen statt.

➔ Aktu­el­le Infos

Sonntag, 15.08. |  11.00 Uhr

Duo della Fortuna

Matineekonzert mit Sophia Warczak (Harfe) und Alexander Glücksmann (Klarinette)

Mit ihrem fein­füh­li­gen Spiel, reiz­vol­lem Reper­toire und ger­ne auch abwechs­lungs­rei­cher Mode­ra­ti­on lädt das Duo ein zum Abtau­chen in die musi­ka­li­sche Welt der Klas­sik, Roman­tik und Moder­ne. Der war­me, wei­che Klang der Kla­ri­net­te ver­schmilzt mit dem vol­len, sym­pho­ni­schen Rau­schen der Har­fe und nimmt den Zuhö­rer mit auf traum­haf­te musi­ka­li­sche Zeitreisen.

Eine Ver­an­stal­tung der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Groß Kie­sow in Koope­ra­ti­on mit dem Kul­tur­fel­der e.V.

Der Ein­tritt kos­tet 8,- €, ermä­ßigt 5,- € (Schü­le­rIn­nen, Stu­den­tIn­nen, Bezie­he­rIn­nen von Sozialleistungen).

Ver­an­stal­tungs­ort: Kir­che Groß Kie­sow, Schul­str. 12, 17495 Groß Kiesow

Diens­tag, 24.08. |  19.30 Uhr

Gundermann —  der Film

Die St. Lau­ren­ti­us-Kir­che wird zum Kino­raum: In der Rei­he „Star­ke Stü­cke. Berührt und dis­ku­tiert“ zei­gen wir den Film GUNDERMANN (Deutsch­land 2018, Regie: Andre­as Dre­sen, mit: Alex­an­der Scheer, Anna Unter­ber­ger, Axel Prahl, Thors­ten Mer­ten, Bjar­ne Mädel, Milan Peschel, Kath­rin Ange­rer, Peter Sodann u. a.).

GUNDERMANN erzählt von einem Bag­ger­fah­rer, der Lie­der schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idea­list. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spit­zel, der bespit­zelt wird. Ein Welt­ver­bes­se­rer, der es nicht bes­ser weiß. Ein Zer­ris­se­ner. GUNDERMANN ist Lie­bes- und Musik­film, Dra­ma über Schuld und Ver­stri­ckung, eine Geschich­te vom Ver­drän­gen und Sich-Stel­len. GUNDERMANN ist ein Film über Hei­mat. Er blickt noch ein­mal neu auf ein ver­schwun­de­nes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit.

Ein­tritt frei
Ver­an­stal­tungs­ort: Kir­che Groß Kie­sow, Schul­str. 12, 17495 Groß Kiesow

Ver­an­stal­ter: Kir­chen­ge­mein­de Groß Kie­sow im Rah­men des Pro­jekts „Star­ke Stü­cke“ des Kir­chen­krei­ses Meck­len­burg in Koope­ra­ti­on mit dem Kir­chen­kreis Pom­mern und dem Pro­jekt „Kir­che stärkt Demokratie“.

Samstag, 04.09. |  10.00 Uhr

Kunst am Wegesrand

Land Art Workshop am Vaterunser-Weg Groß Kiesow

Es sind kei­ne Vor­kennt­nis­se nötig und die
Teil­nah­me ist kostenfrei

Treff­punkt: Kir­che Groß Kie­sow, Schul­str. 12. 17495 Groß Kiesow

Ver­nis­sa­ge am 05.09. | 14.00 Uhr  auf der gemein­sa­men Radtour.

Anmel­dung oder Rück­fra­gen bei Anett Simon:
E‑Mail: simon@kulturfelder.de | Mobil: 01520 158 7986

Sonntag, 05.09. |  14.00 Uhr

Pilgerradtour auf dem Vaterunser-Weg

Rad­tour auf dem rund 18 Km lan­gen Vater­un­ser-Weg rund um die Gemein­de Groß Kie­sow.
Wei­te­re Details wer­den noch bekanmnt gegeben.

Treff­punkt: Kir­che Groß Kie­sow, Schul­str. 12. 17495 Groß Kiesow

Bilder und Berichte von unseren Veranstaltungen und Projekten

Kunstaktion anlässlich des Tages der Bücherverbrennung am 10. Mai 2021

an der Stra­ße nach Groß Kiesow-Meierei

Pilgerradtour 2020

Trotz wech­sel­haf­tem Wet­ter waren am Sonn­tag, den 6. Sep­tem­ber 2020 rund 50 Teil­neh­mer mit dem Fahr­rad auf dem Vater­un­ser-Weg unter­wegs. Pas­tor Dr. Ulf Hader beglei­te­te die Tour mit gedank­li­chen Impul­sen und Anre­gun­gen. Neben musi­ka­li­schen Bei­trä­gen waren an den Stei­nen des Vater­un­ser-Wegs fli­gra­ne Land­art-Kunst­wer­ke zu betrach­ten, die in einem Work­shop am Vor­trag ent­stan­den sind.

Ausstellung Mobile Altarwand

Im Rah­men von “Kunst heu­te” wur­de am 03.Oktober 2020 die Aus­stel­lung der mobi­len Altar­wand in der Kir­che St. Lau­ren­ti­us eröffnet.

Eine Ein­füh­rung zu den Bil­dern der Altar­wand gab Pro­fes­sor Dr. Roland Rosen­stock / Uni­ver­si­tät Greifs­wald. Niklas Bladt (Pia­no) und Jaro (Kon­tra­bass) sor­gen mit ihrer Musik für ein fei­nes Hörerlebnis.

Ausstellung “Kann sein” in Krebsow

In Kreb­sow ent­steht mit der “Scheu­ne 27 ” ein Kul­tur­ort mit Dorf­la­den, Werk­stät­ten und Ver­an­stal­tungs­raum.
In dem noch im Umbau befind­li­chen Gebäu­de Anfang okto­ber 2020 nun unter dem Titel “Kann sein” eine Aus­stel­lung und Kunst­pro­jek­te der Künst­le­rin­nen­grup­pe Koll.aktiv statt.